Nach einer intensiven zweijährigen Umbauphase eröffnet der Bochumer Versicherungsverein seine Pforten am Ruhrpark.

Über 50 Jahre war die Kortumstraße im Herzen von Bochum die Heimat des Bochumer Versicherungsvereins. Seit der Gründung 1968 ist viel passiert. Der einst für die Mitarbeiter:innen des Bochumer Vereins gegründete Versicherer, ist mittlerweile einer der größten Sterbegeldversicherer in ganz Deutschland. Dieses Wachstum bringt auch mehr Platzbedarf mit sich.

„Wir waren schon lange auf der Suche nach einem neuen geeigneten Unternehmenssitz für unsere Mitglieder und Belegschaft, da wir selbstverständlich unserer Heimat Bochum treu bleiben wollen. Umso glücklicher waren wir, als wir 2019 die ehemalige Venenklinik an der Wieschermühlenstr. 19 am Ruhrpark erwerben konnten.“, so Helmut Vogel, Vorstandsvorsitzender.

Ein Bürokomplex hat allerdings fundamental andere Anforderungen als eine Klinik mit vielen kleinen Patientenzimmern. Darüber hinaus steht für den Bochumer Versicherungsverein das Thema Nachhaltigkeit ganz oben auf der Agenda. Daher wurde das Gebäude grundlegend umgebaut und energetisch saniert.

Tim Vogel, Geschäftsführer: „Dieses Gebäude bietet nicht nur unserer immer größer werdenden Belegschaft eine Zukunft, sondern wurde auch mit den modernsten Materialien und Technologien gebaut.

Allgemein:
  • 800 qm² Bürofläche
  • 23 Parkplätze
  • 12 cm Fassadendämmung 
  • 100 qm² Dachterrasse
  • Zentralschließsystem von Simon Voss
  • Gebäudeüberwachung
  • Glasbruchmelder 
  • Fensteröffnungssensoren 
  • Kameraüberwachung
Elektrik
  • KNX-Gebäudemanagement von Gira
  • Photovoltaikanlage 66x 330 WP Excellent GF Sonnenstromfabrik
  • Batteriespeicher mit Energiemanagement 21.3 KWh inkl. USV
  • 4x Ladesäulen mit  44 KW Gesamtleistung von Neoom
Heizung/Klima:
  • 6 Erdwärme Bohrungen für 3 Wärmepumpen in Kaskade Kühlen/Heizen mit 30 KW von WOLF
  • 40 KW Klimaanlage von Mitsubishi Heavy
  • Lüftungseinheit mit Wärmerückgewinnung und Vorheizung/Kühlung von WOLF

In Summe hat das Gebäude eine ausgeglichene Energiebilanz und ist so dimensioniert, dass wir unsere IT-Infrastruktur sowie elektrische Ladesäulen für die E-Fahrzeuge unserer Mitarbeiter:innen mit Sonnenenergie betreiben können“.

Am 15.10.2021 wurde der Unternehmenssitz im Rahmen einer Eröffnungsfeier mit geladenen Gästen offiziell eröffnet.
Seit dem 18.10. ist das Gebäude für jeden zugänglich und bietet seinen Mitgliedern und Interessent:innen unverbindliche Vorsorgeberatungen und passgenaue Sterbegeldversicherungen an.

zurück zur Übersicht

Kundenzufriedenheit

Tarif-Beispiele

Frank, Schreiner
Tarif: Einmal
Eintrittsalter: 43 Jahre
Versicherungssumme: 5.000,-
Einmaliger Beitrag: 3.688,70,-
Lena, Grafikerin
Tarif: Compact
Eintrittsalter: 33 Jahre
Versicherungssumme: 4.000,-
Monatlicher Beitrag: 9,60,-
Zwei Kinder unter 14 Jahren: kostenlos
Jutta, Lehrerin
Tarif: Classic
Eintrittsalter: 55 Jahre
Versicherungssumme: 6.000,-
Monatlicher Beitrag: 25,56,-
Unfallzusatzversicherung: inklusive

Wir sind für Sie da!

Sie haben Fragen oder wissen nicht weiter? Wir helfen Ihnen gerne und unverbindlich.
0800 / 912 831 0
Schreiben Sie uns!
Häufige Fragen

Wussten Sie...

Sie sind sich unsicher, welche Höhe der Versicherungssumme Sie wählen sollen? Unser Konfigurator hilft Ihnen bei der Entscheidung.

Zum Konfigurator

 Unsere Standorte