Dass die Gesundheitsprüfung einen Einfluss auf die Höhe der Beitragszahlungen ausübt, steht außer Frage. Nicht immer muss jedoch eine solche Überprüfung stattfinden - so ist dies auch nicht bei der BVAG vonnöten. Es kommt auf den Anbieter an. Generell profitieren Sie von berechtigt erhöhten Beiträgen, da Sie somit schneller die vereinbarte Versicherungssumme erreichen können und Ihre Hinterbliebenen wahrscheinlicher entlasten können, sobald es zum Sterbefall kommt. Für jene, die auf höhere Beiträge verzichten möchten, - so sinnvoll diese Maßnahme auch ist - sollten sich nach Anbietern ohne obligatorische Gesundheitsprüfung umsehen.
zurück zur Übersicht

Wir sind für Sie da!

Sie haben Fragen oder wissen nicht weiter? Wir helfen Ihnen gerne und unverbindlich.
0234 / 912 831 60
Schreiben Sie uns!

Wussten Sie...

Sie sind sich unsicher, welche Höhe der Versicherungssumme Sie wählen sollen? Unser Konfigurator hilft Ihnen bei der Entscheidung.

Zum Konfigurator

 Unsere Standorte