In den allermeisten Fällen können Sterbegeldversicherungen noch mit bis zu 75 Jahren abgeschlossen werden. Dies ist die maximale Grenze für den Abschluss einer Sterbegeldversicherung, da mit 85 Jahren kaum noch genug Beiträge eingezahlt werden können, um die Beerdigung finanzieren zu können bzw. sind die Beiträge mit 85 Jahren sehr hoch. Daher empfiehlt es sich, eine Sterbegeldversicherung so früh wie möglich (ab 14 Jahren) abzuschließen, um Geld zu sparen. Wer sich oder Angehörige jedoch noch im vorangeschrittenen Alter absichern möchte, kann das - auch, wenn die Beiträge dann höher sind - noch mit einer Sterbegeldversicherung absichern.
zurück zur Übersicht

Wir sind für Sie da!

Sie haben Fragen oder wissen nicht weiter? Wir helfen Ihnen gerne und unverbindlich.
0234 / 912 831 60
Schreiben Sie uns!

Wussten Sie...

Sie sind sich unsicher, welche Höhe der Versicherungssumme Sie wählen sollen? Unser Konfigurator hilft Ihnen bei der Entscheidung.

Zum Konfigurator

 Unsere Standorte