Eine Sterbegeldversicherung dient der materiellen Absicherung von Hinterbliebenen im Todesfall. Das Sterbegeld wird den Angehörigen ausgezahlt, wenn der Versicherungsnehmer stirbt. Die Auszahlungssumme – beim BVaG im Höchstfalle 8000 Euro, bei Abschluss eines Zusatzschutzes im Falle eines Unfalltodes 16.000 Euro – dient dazu, die Kosten der Bestattung und der Grabstelle aufzufangen.
zurück zur Übersicht

Wir sind für Sie da!

Sie haben Fragen oder wissen nicht weiter? Wir helfen Ihnen gerne und unverbindlich.
0800 / 912 831 0
Schreiben Sie uns!

Wussten Sie...

Sie sind sich unsicher, welche Höhe der Versicherungssumme Sie wählen sollen? Unser Konfigurator hilft Ihnen bei der Entscheidung.

Zum Konfigurator

 Unsere Standorte